Sektionen

 

Spielfilm

Egal ob kurz und knapp oder abendfüllend, die Sektion Spielfilm zeigt jene Geschichten, die aufstrebende Filmemacher*innen aus den unterschiedlichsten Ecken der Welt bewegen. Ob lustig-pointiert, nachdenklich oder episch – diese Filme bedienen eine breite Klaviatur aktueller Tendenzen der Ficitionfilmwelt. In dieser Sektion werden die Preise Bester Spielfilm und Bester Kurzspielfilm verliehen.

Dokumentarfilm

Von der Momentaufnahme über das Portrait einer Persönlichkeit bis hin zur entlarvenden Reportage ist in unserer Dokumentarfilm-Sektion alles zu finden, was packend und innovativ ist. Kurze und lange Filme behandeln historische und aktuelle Entwicklungen, erzählen von berührenden Schicksalen und großen Kontexten. In dieser Sektion werden die Preise Bester Dokumentarfilm lang und Bester Dokumentarfilm kurz verliehen.

Genrefilme

Ob Sci-Fi, Western, Horror, Thriller, Fantasy oder auch eine klassische Romantic Comedy – in dieser Sektion finden sich Filme, die die Grenzen ihrer Genrekonventionen ausreizen, neu denken und ihnen so frischen Atem einhauchen. Sehsüchte bietet sattes Genre-Kino für hungrige Popcorn-Freunde! In dieser Sektion wird der Preis Bester Genrefilm verliehen.

Animationsfilm

Von Stop Motion über Trickfilm bis hin zu CGI: Sehsüchte widmet sich auch den inspirierendsten animierten Werken. In dieser Sektion wird der Preis Bester Animationsfilm verliehen.

Musikvideo

Sehsüchte holt das Musikvideo auf die große Leinwand und verschafft ihm nach dem Untergang des Musikfernsehens wieder die Aufmerksamkeit, die es verdient. Bei diesem Format wird der Kinosaal zur Partyzone. In dieser Sektion wird der Preis Bestes Musikvideo verliehen.

Spotlight Produktion

Als eines unter wenigen Filmfestivals bietet Sehsüchte auch jungen Filmproduzent*innen mit dieser speziellen Sektion eine große Bühne und setzt damit ein Zeichen. In Spotlight Produktion wird hinter die Filmkulissen geschaut. Im Rampenlicht stehen die Leistungen von Studierenden deutscher Hochschulen im Bereich Film- und Fernsehproduktion. Denn ein herausragender Film bedarf auch einer herausragenden Organisation und einer durchdachten Finanzierung. Neben dem filmischen Endprodukt dienen sämtliche Produktionsunterlagen, die einen tiefen Einblick in die Filmproduktion gewähren, als Grundlage für die Entscheidung, wer im Wettbewerbsprogramm auf der Sehsüchte Leinwand flimmern darf. Um die unerlässliche, anspruchsvolle und kreative Arbeit der Produzent*innen zu honorieren, wird in dieser Sektion der Preis Beste Produktion verliehen.

Kontakt

spotlightproduktion@sehsuechte.de

Future Kids & Teens

Abseits gängiger Kinofilmproduktionen zeigen wir in dieser Sektion Kindern ab 6 Jahren und Jugendlichen ab 12 Jahren spannende, unkonventionelle und sehsucht-verdächtige Kurz- und Langfilme unterschiedlichster Genres. Neben den jungen sind natürlich auch alle älteren Semester herzlich in die Kinosessel eingeladen – über die Gewinnerfilme entscheidet aber ganz allein das jugendliche Publikum. In dieser Sektion werden die Preise Bester Kinderfilm und Bester Jugendfilm verliehen.

Drehbuch

Das Drehbuch ist mehr als die bloße Vorstufe eines fertigen Films, sondern ein eigenständiges künstlerisches Werk. In dieser Sektion steht es im Mittelpunkt. Innovative Geschichten, durch präzises erzählerisches Handwerk in Form gebracht, haben die Chance auf den Preis Bestes Drehbuch. Die nominierten Drehbücher werden dem Festivalpublikum am Schreibsüchte-Tag in der szenischen Lesung Kopfkino präsentiert.

Pitch! - Der Ideen-Wettkampf

Am Anfang eines jeden Drehbuchs steht die Idee. Um genau diese einzigartigen, bisher nicht realisierten Stoffe geht es in dieser Sektion. Egal ob Spiel- oder Dokumentarfilm, Serie oder TV-Show – hier gilt es, die eigene Fantasie nicht nur zu einem originellen Exposé auszuformulieren, sondern beim Pitch am Schreibsüchte-Tag auch Publikum und Jury live davon zu überzeugen und die Auszeichnung Bester Pitch zu erhalten.

Retrospektive

Seit 2016 findet in Kooperation mit dem Masterstudiengang „Filmkulturerbe“ jährlich eine Retrospektive im Rahmen des Festivals statt. Das Programm speist sich hauptsächlich aus dem umfangreichen, hochschuleigenen Filmarchiv, das die Produktionsgeschichte der Filmuniversität von den 1950er Jahren bis heute abbildet.

 

Das Programm bringt nicht nur ältere Filme aus dem Archiv wieder ans Licht, sondern aktualisiert ihre Bedeutungen und ästhetische Erfahrbarkeit durch die Programmrahmung.

360°-Film

Mit der neuen Sektion 360°-Film im Jahr 2019 erkundet Sehsüchte die Möglichkeiten des visuellen Erzählens. Das Publikum erlebt so eine neue filmische Umgebung, die sich nicht nur auf die große Leinwand beschränkt. Immersives Erzählen schafft Potenziale für neue Geschichten und birgt Herausforderungen für Filmemacher*innen, wodurch es besonders für den Filmnachwuchs interessant ist. Im Jahr 2019 verleihen wir deshalb erstmalig den Preis Bester 360°-Film.