Workshop: Barriere­­frei­heit im Film

21. April 11:00h bis 13:00h | Kino 3

Kinofilme barrierefrei, wie geht das? Menschen mit einer Seh- oder Hörbeeinträchtigung können am Kulturgut Film oft nur mittels einer Audiodeskription (AD) oder erweiterten Untertiteln (SDH) teilhaben. Welche Schritte sind nötig, damit dies nicht nur im Kino, sondern auch im Fernsehen und bei Streamingdiensten angeboten wird?

Information

Sprache: Deutsch. Anmeldung erforderlich.

Tickets

Kontakt

51. Internationales Studierendenfilmfestival Sehsüchte
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Marlene-Dietrich-Allee 11
14482 Potsdam-Babelsberg

  +49 (0)331 6202 780

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.