Seit Oktober arbeitete das gesamte Sehsüchte Team auf diese Festivalwoche hin und nach fünf erfolgreichen Festivaltagen können wir zwar verkatert, müde aber vor allem stolz zurückblicken. Mit tausenden verkauften Tickets zu Filmscreenings, Workshops und Panels konnte Sehsüchte nach zwei Jahren Pandemie und hybriden Online-Festivals endlich wieder internationale Filmemacher:innen empfangen.

Die feierliche Eröffnung

Die Q&As bei den Filmscreenings

Die Exhibition: Beyond the frame

Die 360° Filme im Atrium der Filmuniversität

Die berauschende Preisverleihung mit RaiDance

Fotos: Frederik Lorenz