Profil

Vom 25. April bis zum 29. April 2018 ruft zum 47. Mal die Sehsucht! An diesem fünf Frühjahrstagen lädt das Intenationale Studierendenfilmfestival Sehsüchte zum exzessiven Filmeschauen in die Babelsberger Kinos ein. Organisiert von dem Masterstudierenden der Medienwissenschaft sowie tatkräftigen Helfer*innen anderer Studiengänge der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF wird die Medienstadt Babelsberg auch im kommenden Jahr wieder zur blühenden Begegnungsstätte für den internationalen Filmnachwuchs, etablierte Filmschaffende und natürlich Filmfans. Eine erlesene Auswahl der frischesten Werke aufstrebender Filmemacher*innen werden um elf verschiedene Preise und Auszeichnungen konkurrieren. Das reiche Filmprogramm mit mehr als 130 Filmen wird die Kinos der Medienstadt füllen und ihre Popcorn-Maschinen anfeuern. Der Standort Potsdam-Babelsberg sorgt dabei alljährlich für die ganz besondere Sehsüchte-Atmosphäre – deutsche Filmgeschichte und aktueller Studiobetrieb treffen auf studentische Kreativität und akademischen Wissensdurst. Das Sehsüchte Filmprogramm steht auch 2018 für junges, mutiges Gegenwartskino aus der ganzen Welt.