Schreibsüchte-Anmeldeformular

Allgemeine Informationen zu Schreibsüchte

Bewerben können sich alle Nachwuchsautor*innen mit bisher nicht realisierten Arbeiten in deutscher Sprache (Drehbücher >> Wettbewerb “Bestes Drehbuch”; Exposés >> “Pitch! – der Ideen-Wettkampf”). Die Autor*innen der durch die Programmkommission nominierten Werke werden zu Sehsüchte 2018 eingeladen. Die Rechte an den Arbeiten verbleiben bei den Autor*innen.

 

Willst du mehr über den Schreibsüchte-Tag erfahren?

Drehbuchpreis und Kopfkino

Eine Fachjury vergibt den Preis für das beste und vielversprechendste Drehbuch  Bereich Spielfilm, mit einer Mindestlaufzeit von 45 Minuten. Im Rahmen der Veranstaltung Kopfkino werden ausgewählte Szenen aus den nominierten Drehbüchern von Schauspieler*innen und Synchronsprecher*innen vorgetragen.

Fragen zum Drehbuchpreis oder Kopfkino bitte an drehbuch@sehsuechte.de.

Pitch! – der Ideen-Wettkampf

Die Autor*innen der nominierten Exposés (max. 10 DIN A4-Seiten) präsentieren ihre Konzepte im Rahmen von Pitch! – der Ideen-Wettkampf  vor Publikum. Die nominierten Autor*innen erhalten im Vorfeld die Möglichkeit an einem professionellen Pitch-Workshop teilzunehmen. Eine Jury zeichnet die beste Projektidee aus. Die Kategorien möglicher Formate findet ihr weiter unten im Anmeldeformular.

Fragen zu Pitch! – der Ideen-Wettkampf bitte an pitch@sehsuechte.de.

Bewerbung

Informationen zur Einreichungsform

Im Sinne der Nachhaltigkeit werden nur noch Einreichungen in digitaler Form (PDF) angenommen. Nur die Organisatoren Schreibsüchte  haben Zugriff auf die Dateien. Nichtnominierte Arbeiten werden gelöscht. Die nominierten Drehbücher werden der Fachjury in ausgedruckter Form vorgelegt.

 

So geht’s:

Das nachfolgende Anmeldungsformular muss online ausgefüllt werden. Zudem ist das Drehbuch bzw. Exposé als PDF-Datei separat per Email an drehbuch@sehsuechte.de bzw. an pitch@sehsuechte.de zu schicken. Zusätzlich sollten die Autor*innen ein digitales Foto von sich anhängen, welches bei Nominierung im Programmheft erscheint.

Alle Einreichungen müssen bis zum 15. Januar 2018 vorliegen. Nur wenn die Arbeit als PDF-Datei per Email sowie das Formular digital eingegangen ist, ist die Einreichung vollständig!

Einreichungsformular

    Informationen zum eingereichten Drehbuch/Exposé

  • Auswertung

  • mit der Präsentation von Ausschnitten des Werks (maximal 10%):
  • Die hier angegebenen Informationen werden für den weiteren Kontakt bezüglich der Einreichung verwendet.
 

Fieldset

 

Überprüfung