Rahmenprogramm

Als Publikumsfestival fördert Sehsüchte neben dem breiten Filmprogramm mit Workshops, Diskussionspanels und Networking-Plattformen den Austausch von Filmschaffenden, Branchenvertreter*innen sowie Filminteressierten. Abwechslung bieten die vielen Nebenschauplätze. Das traditionsreiche Fußball- und Kickerturnier lädt zum Austoben, die Sehsüchte Lounge zum Entspannen ein. Die legendäre Sehsüchte Party beschließt eine Woche voller Filme und Möglichkeiten zum Austausch und Wissenserwerb. Natürlich darf hier auch schon munter spekuliert werden, welche Filme am folgenden letzten Festivaltag bei der feierlichen Preisverleihung die flammenförmigen Trophäen abräumen werden.

 

Alle Sehsüchtigen dürfen sich auf Abwechslung vom Kinosessel freuen mit unseren Sonderveranstaltungen im Rahmenprogramm

Eröffnung, Sehsüchte Party und Preisverleihung

Die feierliche Eröffnung, die legendäre Sehsüchte Party sowie die abschließende Verleihung der Preise und Auszeichnungen rahmen das Festival als festliche Veranstaltungen, bei denen es an Glamour und Unterhaltung nicht fehlen dürfte.

Schreibsüchte: Dramaturgie Live

In Dramaturgie Live sprechen wir mit erfolgreichen und bekannten deutschen Drehbuchautor*innen, die uns einen Einblick in ihre Arbeitsweise gewähren. In den letzten Jahren gaben prominente Gäste wie Annette Hess („Weissensee“) und Ralf Husmann („Stromberg“) spannende Einblicke in die Drehbuchpraxis.

Filmmakers‘ Brunch

Beim Brunchen mit anderen Filmemacher*innen können die Teilnehmenden entspannt in den Tag starten und neue Kontakte knüpfen.

Retrospektive

Retrospektiven fanden beim Sehsüchte Festival bisher nur selten und unregelmäßig statt – zum Beispiel 2014 anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF.

 

Auch in dieser Sektion spiegelt sich das Festivalmotto METAMORPHOSIS wider: Von der menschlichen Biographie als konstantem Veränderungs- und Entwicklungsvorgang bis hin zu gesellschaftlichen Umbrüchen sozialer, weltanschaulicher oder politischer Natur im Erbe der Filmkultur.

Show Case

Die Werkschau der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF gewährt einen Einblick in das aktuelle filmische Schaffen der Studierenden. Show Case gibt den hausinternen Produktionen ein Forum und zeigt die Bandbreite der verschiedenen Filmprojekte.

Auch 2018 wird Sehsüchte um den Showcase einer internationalen Partnerhochschule erweitert. Welche das sein wird, freuen wir uns bald bekannt geben zu dürfen!

Workshops

Neben unserem Filmprogramm bieten wir spannende Workshops an, in denen die Teilnehmer*innen neue Fähigkeiten, Tricks und Wissen von Expert*innen lernen können.

Networking

Kontakte sind alles! Zeit zum Treffen mit anderen Filmemacher*innen, Spaß haben und Austauschen über Projekte und Ziele.

Panels

In interessanten Panels erzählen Kolleg*innen aus der Filmbranche von ihrer Arbeit und davon, was sie bewegt.

Führungen

Wie wurde Potsdam zur Filmstadt? Welche Filmgrößen haben hier schon gedreht? Wo ist der Sehsüchte Trailer entstanden? Das und mehr können die Teilnehmenden auf unseren Führungen erfahren.

Alle Fotos © Jonas Friedrich