Obstructed Excess

23. April 17:00h bis 19:00h im Thalia Kino | Saal 2

Unser Filmblock “obstructed excess” zeigt, wie gefangen wir hin und wieder in unserer eigenen Gedanken- und Umwelt sein können. Mit klaren Farbschemen, überschäumender Kreativität und brodelnder, steigender Hemmungslosigkeit schaffen es diese Filme, uns ausbrechen zu lassen.

Nada Para Ver Aqui
[Nothing To See Here]

Nada Para Ver Aqui

Hier gibt es nichts zu sehen. Oder doch? Was ist mit dem Licht auf Häuserfassaden, den pastelligen Farbtönen, den Spuren der Flugzeuge am Himmel? Mit einer meditativ-achtsamen Art wird der Norden Portugals behutsam erkundet. Eine Reise für die Augen.

Portugal, Belgium, Hungary | 2022 | Documentary Short | 16 Min. | Portuguese (English Subtitles)

Hier gibt es nichts zu sehen. Oder doch? Was ist mit dem Licht auf Häuserfassaden, den pastelligen Farbtönen, den Spuren der Flugzeuge am Himmel? Mit einer meditativ-achtsamen Art wird der Norden Portugals behutsam erkundet. Eine Reise für die Augen.

Portugal, Belgium, Hungary | 2022 | Documentary Short | 16 Min. | Portuguese (English Subtitles)
Director:
Nicolas Bouchez
Producer:
Victor Candeias
Animation:
Nicolas Bouchez
Camera:
Nicolas Bouchez
Editing:
Nicolas Bouchez
Graphic creation:
Andres Silva Polanco
Music:
Francisco Nogueira
Film school:
DOCNOMADS
First ad:
Taymour Boulos

Atopia

Atopia

“Where to flow with all my liquidity?” Irgendwo zwischen Realität und Phantasie liegt Atopia, ein Ort, an dem jede:r Platz hat und Geschlechter fluide sind. In einem sehr persönlichen Videoessay werden Gender-Identitäten träumerisch ergründet.

Belgium | 2021 | Documentary Short | 17 Min. | English, French (English Subtitles)

“Where to flow with all my liquidity?” Irgendwo zwischen Realität und Phantasie liegt Atopia, ein Ort, an dem jede:r Platz hat und Geschlechter fluide sind. In einem sehr persönlichen Videoessay werden Gender-Identitäten träumerisch ergründet.

Belgium | 2021 | Documentary Short | 17 Min. | English, French (English Subtitles)
Director:
Olivier De Vos
Author:
Olivier De Vos
Music:
Eliott Delafosse
Sound mixer:
Hugo Simons
Film school:
RITCS (Brussels)

Kaikki äitini puhelut
[All My Mom’s Phone Calls]

Kaikki äitini puhelut

Mai-ja’s Handy scheint niemals stumm zu bleiben, ständige Anrufe halten die gestresste Mutter auf Trab. Die zerstreuten Telefonate zeigen Einblicke in ihr chaotisches Leben zwischen Alkoholismus, Autismus und absurden Situationen, die sie zu verfolgen scheinen.

Finland | 2021 | Animated Film | 10 Min. | Finnish (English Subtitles)

Mai-ja’s Handy scheint niemals stumm zu bleiben, ständige Anrufe halten die gestresste Mutter auf Trab. Die zerstreuten Telefonate zeigen Einblicke in ihr chaotisches Leben zwischen Alkoholismus, Autismus und absurden Situationen, die sie zu verfolgen scheinen.

Finland | 2021 | Animated Film | 10 Min. | Finnish (English Subtitles)
Director:
Iiti Yli-Harja
Cinematographer:
Iiti Yli-Harja
Editing:
Lyydia Mäkipää

A Film About a Pudding

A Film About a Pudding

Nach einem kleinen Missgeschick muss Ronin auf unerwünscht süße Weise feststellen, dass das Ignorieren von Problemen und To-Do’s diese leider nicht kleiner macht. Im Gegenteil, sie wachsen und wachsen und wachsen…

United Kingdom | 2021 | Animated Film | 9 Min. | Without Dialogue

Nach einem kleinen Missgeschick muss Ronin auf unerwünscht süße Weise feststellen, dass das Ignorieren von Problemen und To-Do’s diese leider nicht kleiner macht. Im Gegenteil, sie wachsen und wachsen und wachsen…

United Kingdom | 2021 | Animated Film | 9 Min. | Without Dialogue
Director:
Roel Van Beek
Screenplay:
Julie Nørgaard Bonde Jensen
Camera:
Sonja Huttunen
Film school:
National Film and Television School
Production designer:
Burrows Freddie

First Work, Then Play

First Work, Then Play

Zwischen musikalischem Erfolg, Performancedruck und Prokrastination findet sich eine junge Künstlerin in ihrer eigenen poppigen Hölle wieder. Während sie von ihrem inneren Kind und der personifizierten Gesellschaft malträtiert wird, versucht sie ihr neues Album fertig zu stellen.

Germany | 2022 | Short Film | 20 Min. | English (English Subtitles)

Zwischen musikalischem Erfolg, Performancedruck und Prokrastination findet sich eine junge Künstlerin in ihrer eigenen poppigen Hölle wieder. Während sie von ihrem inneren Kind und der personifizierten Gesellschaft malträtiert wird, versucht sie ihr neues Album fertig zu stellen.

Germany | 2022 | Short Film | 20 Min. | English (English Subtitles)
Director:
Brenda Lien

Metal Dreams

Metal Dreams

In diesem Paralleluniversum stehen weder Menschen noch Tiere und auch keine Pflanzen im Fokus, sondern Nägel. In ihrer Realität versuchen sie Objekte und Lebewesen unserer Welt nachzuahmen. Eine Allusion unserer digitalen Umgebung in Form eines hypnotischen Klangteppichs.

Germany | 2021 | Animated Film | 3 Min. | Without Dialogue

In diesem Paralleluniversum stehen weder Menschen noch Tiere und auch keine Pflanzen im Fokus, sondern Nägel. In ihrer Realität versuchen sie Objekte und Lebewesen unserer Welt nachzuahmen. Eine Allusion unserer digitalen Umgebung in Form eines hypnotischen Klangteppichs.

Germany | 2021 | Animated Film | 3 Min. | Without Dialogue
Director:
Viacheslav Romanov
Animation:
Viacheslav Romanov
Sound designer:
Lasse Bornträger
Film school:
Hochschule Für Künste Bremen (Class “Trick Der Sterne” By Prof. Kati Barath, Ulrike Isenberg)

Techno, Mama

Techno, Mama

Techno ist Berlin. Berlin ist Techno. Genau da möchte Nikita hin. Weg aus der Platte, weg von seiner gefühlskalten Mutter, ab in die Großstadt zu seinem Vater und direkt ins Berghain. Seinen Plan in die Tat umzusetzen wird allerdings schwerer als gedacht.

Lithuania | 2021 | Short Film | 18 Min. | Without Dialogue

Techno ist Berlin. Berlin ist Techno. Genau da möchte Nikita hin. Weg aus der Platte, weg von seiner gefühlskalten Mutter, ab in die Großstadt zu seinem Vater und direkt ins Berghain. Seinen Plan in die Tat umzusetzen wird allerdings schwerer als gedacht.

Lithuania | 2021 | Short Film | 18 Min. | Without Dialogue
Director:
Saulius Baradinskas
Screenplay:
Saulius Baradinskas
Cinematographer:
Vytautas Katkus
Editing:
Karolis Labutis
Music:
Rob Meyer

Tickets

Kontakt

51. Internationales Studierendenfilmfestival Sehsüchte
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Marlene-Dietrich-Allee 11
14482 Potsdam-Babelsberg

  +49 (0)331 6202 780

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.