Winning Films 1

Ab 24.7. 22:00h online abrufbar

And the winner is…! Am Sonntag präsentieren wir zum fulminanten Festivalabschluss unsere Winning Films-Blöcke, online und im Thalia Programm Kino. Welche Filme aus dem Sehsüchte-Programm haben unsere renommierten Juries besonders begeistert? Hier könnt ihr euch selbst vom Ergebnis überzeugen.

Im Block Winning Films I zeigen wir die Gewinner:innenfilme aus den Sektionen Future Kids, Future Teens, Animation und Fokus Produktion.

Affenmädchen / Monkey Girl

Germany | 2020 | Short Film | 24 Min. | German (English Subtitles)
Affenmädchen

Alvas Freunde sind alle Jungs. Zusammen verbringen sie einen endlosen und abenteuerlichen Sommer in Berlin. Die Zehnjährige ist das wildeste Kind von allen: laut, frech, unzähmbar – und doch kommt der Tag, an dem ihre Freunde sie nicht mehr dabei haben wollen. Und das alles nur, weil sie ein Mädchen ist.

Alvas Freunde sind alle Jungs. Zusammen verbringen sie einen endlosen und abenteuerlichen Sommer in Berlin. Die Zehnjährige ist das wildeste Kind von allen: laut, frech, unzähmbar – und doch kommt der Tag, an dem ihre Freunde sie nicht mehr dabei haben wollen. Und das alles nur, weil sie ein Mädchen ist.

Director:
Isabelle Caps-Kuhn
Producer:
Michaela Finis
Screenplay:
Isabelle Caps-Kuhn
Camera:
Christoph Bockisch
Cast:
Matilda Jork, Leo Pérez Kallscheuer, Charlotta Rowohlt, Hendrix Warnoch
Editing:
Jana Briesner
Music:
KAHRO
Sound mixer:
Johann Meis
Production designer:
Lara Nela Seelig

Bandsalat / The Purple Child

Germany | 2020 | Short Film | 17 Min. | German (English Subtitles)
Bandsalat

Nach einem depressiven Schub schafft es Lous Mutter nicht mehr aus dem Bett. Dabei sollte dies für die Sechzehnjährige doch ein besonderer Geburtstag werden. Als ihr Schwarm sie mit einer Konzerteinladung überrascht, ist Lou hin- und hergerissen, ob sie sich um ihre Mutter kümmern oder ihren aufkeimenden Gefühlen für Matz folgen soll.

Nach einem depressiven Schub schafft es Lous Mutter nicht mehr aus dem Bett. Dabei sollte dies für die Sechzehnjährige doch ein besonderer Geburtstag werden. Als ihr Schwarm sie mit einer Konzerteinladung überrascht, ist Lou hin- und hergerissen, ob sie sich um ihre Mutter kümmern oder ihren aufkeimenden Gefühlen für Matz folgen soll.

Director:
Tanja Hurrle
Producer:
Patrick Büchting
Screenplay:
Tanja Hurrle
Cast:
Moana Maria Goetze, Elena Halangk, Ludwig Senger
Cinematographer:
Marius Kast
Editing:
Alex Simonov
Music:
Frank Hurrle
Sound designer:
Aron Jäger

Have a Nice Dog!

Germany, Syria | 2020 | Animated Film | 13 Min. | Arabic (English Subtitles)
Have a Nice Dog!

Gefangen in Damaskus, umgeben vom Krieg, wartet ein einsamer Mann auf eine Chance, das Land zu verlassen. In seiner Isolation verliert er sich mehr und mehr in Fluchtfantasien und Monologen. Nur sein Hund Baroud bietet ihm noch eine stumme Antwort.

Gefangen in Damaskus, umgeben vom Krieg, wartet ein einsamer Mann auf eine Chance, das Land zu verlassen. In seiner Isolation verliert er sich mehr und mehr in Fluchtfantasien und Monologen. Nur sein Hund Baroud bietet ihm noch eine stumme Antwort.

Director:
Jalal Maghout
Animation:
Jalal Maghout
Music:
Dascha Dauenhauer
Sound designer:
Oscar Zöllner
Sound mixer:
Nicolas Voss

ADISA

Germany, Kenya | 2021 | Short Film | 29 Min. | English, German, Swahili (English Subtitles)
ADISA

Susanne reist als EU-Vertreterin nach Kenia, um mögliche Hilfen für ein Dorf das von Terrorist:innen angegriffen wurde, abzuwägen. Während die Hinterbliebenen auf eine gleichberechtigte Zusammenarbeit mit der EU hoffen, ist es für Susanne lediglich business as usual. Zu spät erkennt sie die Auswirkungen ihres Auftritts.

Susanne reist als EU-Vertreterin nach Kenia, um mögliche Hilfen für ein Dorf das von Terrorist:innen angegriffen wurde, abzuwägen. Während die Hinterbliebenen auf eine gleichberechtigte Zusammenarbeit mit der EU hoffen, ist es für Susanne lediglich business as usual. Zu spät erkennt sie die Auswirkungen ihres Auftritts.

Director:
Simon Denda
Producers:
Kevin Anweiler, Felix Hultsch, Wenzel Steinmetz
Screenplay:
Laura Anweiler
Cast:
Robert Agengo, Victoria Mayer, Götz Otto, Jackline Wanjiku
Cinematographer:
Holger Jungnickel
Costume:
Brian Babu
Editing:
Martha Ewa Wojakowska
Sound mixer:
David Jalenga
Production designer:
Eugene Oyoo
Kontakt

50. Internationales Studierendenfilmfestival Sehsüchte
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Marlene-Dietrich-Allee 11
14482 Potsdam-Babelsberg

  +49 (0)331 6202 780

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.