explore: To Reach | Retrospektive

Samstag, 27.April 11:00h im Kino 1
bis 13:00h

Labyrinth

Labyrinth

Verzaubert von ihrem hübschen Lächeln folgt ein junger Mann einer Frau in ein unscheinbares Wohnhaus. Er findet hinter jeder Tür eine neue Verrücktheit. Cocktailparty in der Badewanne oder ein Dachstuhl voller menschlicher Schmetterlinge – alles ist möglich in diesem quietschbunten Abbild der 90er Jahre!

Germany, 1999
10 min. | Animated Film
– Without dialogue
Director
Thurit Kremer
Producer
Michael Reuter

Verzaubert von ihrem hübschen Lächeln folgt ein junger Mann einer Frau in ein unscheinbares Wohnhaus. Er findet hinter jeder Tür eine neue Verrücktheit. Cocktailparty in der Badewanne oder ein Dachstuhl voller menschlicher Schmetterlinge – alles ist möglich in diesem quietschbunten Abbild der 90er Jahre!

Author: Thurit Kremer

Carlos

Carlos

Hier werden gleich mehrere Reisen unternommen: Von Kuba in die DDR und wieder zurück, von einem Protagonisten zu einer Protagonistin. Zugleich werden mit Archivmaterial, wandernden Kameras und experimenteller Montage verschiedenste Ausdrucksformen erkundet und kombiniert.

German Democratic Republic, 1966
12 min. | Fiction Film
German
Director
Humberto López

Hier werden gleich mehrere Reisen unternommen: Von Kuba in die DDR und wieder zurück, von einem Protagonisten zu einer Protagonistin. Zugleich werden mit Archivmaterial, wandernden Kameras und experimenteller Montage verschiedenste Ausdrucksformen erkundet und kombiniert.

Die Flutung von Viktoria

Die Flutung von Viktoria

Die letzte Reise Europas ist absurd, schonungslos aber auch schön. Mit detailverliebten animierten Miniaturpuppen und –gegenständen, vermischt mit Realaufnahmen und einem Gewirr aus inneren Stimmen, wird dieses apokalyptische Spektakel erkundet – und ausgekostet.

Germany, 2004
22 min. | Animated Film
German
Director
Ulrich Braun
Producer
Ulrich Braun

Die letzte Reise Europas ist absurd, schonungslos aber auch schön. Mit detailverliebten animierten Miniaturpuppen und –gegenständen, vermischt mit Realaufnahmen und einem Gewirr aus inneren Stimmen, wird dieses apokalyptische Spektakel erkundet – und ausgekostet.

Delphi 1830

Delphi 1830

Mit der Kamera in der Hand rast ein filmverrückter Filmemacher während der Berlinale 1993 durch das hektische Hauptstadttreiben von einem Kino zum nächsten. Mittels einer Montage aus Einzelbildaufnahmen steigert sich das Tempo dieser Reise ins absurd Komische. Nur das Dunkel der Kinosäle gewährt eine Sekunde zum Verschnaufen.

Germany, 1993
3 min. | Experimental
– Without dialogue
Director
Rick Minnich

Mit der Kamera in der Hand rast ein filmverrückter Filmemacher während der Berlinale 1993 durch das hektische Hauptstadttreiben von einem Kino zum nächsten. Mittels einer Montage aus Einzelbildaufnahmen steigert sich das Tempo dieser Reise ins absurd Komische. Nur das Dunkel der Kinosäle gewährt eine Sekunde zum Verschnaufen.

Author: Rick Minnich
Camera: Rick Minnich

ZAAR

ZAAR

Während einer Probe gerät der junge Tänzer Mehdi in Unruhe. Ein unerwarteter Rat eines alten Mannes stößt eine existentielle Suche an. So beginnt seine Reise von Teheran in die südiranische Heimat. Findet Mehdi vielleicht dort eine Lösung durch ein archaisches Trance-Ritual?

Germany, 2007
14 min. | Fiction Film
Persian
Directors
Heiko Aufdermauer
Amir-Ali Navaii
Producer
Michael Dupke

Während einer Probe gerät der junge Tänzer Mehdi in Unruhe. Ein unerwarteter Rat eines alten Mannes stößt eine existentielle Suche an. So beginnt seine Reise von Teheran in die südiranische Heimat. Findet Mehdi vielleicht dort eine Lösung durch ein archaisches Trance-Ritual?


*ermäßigt: Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Rentner*innen, Empfänger*innen von Sozialleistungen gegen Vorlage des entsprechenden Nachweises