Geschliffen

Geschliffen

Freitag, 28.April 17:30h im fx.Center
bis 19:30h

Hypertrain

Hypertrain

Switzerland, 2016
4 min. | Animation
– Without dialogue
Regisseure
Fela Bellotto
Etienne Kompis

Ein Zug bringt einen Reisenden zusammen mit seiner Gefährtin, einer Katze, durch ein neu geschaffenes Universum. Losgelöst von Raum und Zeit wird durch rasche Perspektivwechsel eine unendliche Geschichte erzählt, die neue Dimensionen erschafft.

Music: Janos Mjinssen
Sound designer: Loïc Kreyden
Sound mixer: Christof Steinmann

Ce qui échappe

Ce qui échappe
The Elusive

Belgium, 2016
18 min. | Live Action
French
Regisseur
Ely Chevillot
Drehbuch
Ely Chevillot

Erzählt wird die Beziehung zwischen dem Jungen Clément und seiner Mutter Catherine. Nachdem er ein Mädchen aus der Schule bedrängt hat, versucht Catherine ihn mit seinem falschen Verhalten zu konfrontieren.

Camera: Tristan De La Selle
Cast: Lula Béry, Igor Van Dessel
Cinematographer: Juanita Onzaga
Editing: Raphael Dupont
Music: Thomas Engelen, Ethan Rose, Dawans-Bonesso Project
Film school: Institut des Arts de Diffusion

Dil Leyla

Dil Leyla

Germany, 2016
71 min. | Documentary
German Kurdish
Regisseur
Asli Özarslan
Produzent
Sabrina Proske

Mit 26 Jahren wird Leyla in ihrer Heimatstadt Cizre, nahe der türkisch-syrischen Grenze, zur jüngsten Bürgermeisterin in der Türkei gewählt. Ihr Ziel ist es, die vom Bürgerkrieg zerrissene Stadt zu heilen und den kurdischen Mitbürgern eine politische Stimme zu geben. Sie stellt sie sich dem Konflikt mit ihren Gegnern und lässt sich von ihren Bewunderern feiern.

Cinematographer: Carina Neubohn

*ermäßigt: Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Rentner*innen, Empfänger*innen von Sozialleistungen gegen Vorlage des entsprechenden Nachweises

Von Eventbrite

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.