Future: Highlights

Future: Highlights

Montag, 1.May 15:00h im Kino Filmmuseum
bis 17:00h

Neighbourwood

Neighbourwood

Germany, 2016
4 min. | Animation
– Without dialogue
Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Regisseure
Patrik Knittel
Fynn Große-Bley
Eddy Hohf
Produzent
Oliver Krause

Unermüdlich grübelt Eule über physikalischen Formeln. All seine Vorfahr*innen sind berühmte Wissenschaftler*innen, doch sein lang ersehnter Durchbruch lässt noch auf sich warten. Ausgerechnet jetzt macht der Nachbar Specht so einen Lärm, dass Eule sich nicht mehr konzentrieren kann. Wird es Eule schaffen in die Fußstapfen seiner Vorfahr*innen zu treten?

Animation: Fynn Große-Bley, Eddy Hohf, Patrik Knittel
Music: Alexander Wolf David
Sound designer: Laura Schnaufer
Film school: Filmakademie Baden-Württemberg

Chika, die Hündin im Ghetto

Chika, die Hündin im Ghetto
Chika, the dog in the ghetto

Germany, 2016
16 min. | Animation
German
Freigegeben ab 6 Jahren
Regisseur
Sandra Schießl
Drehbuch
Carmen Blazejewski

Am Ende des Zweiten Weltkrieges werden Mikash und seine Familie gezwungen in einem jüdischen Ghetto zu leben. Der Alltag dort ist strengen Regeln unterworfen. So ist es ihnen bald auch untersagt Haustiere zu halten. Mikash und seine Hündin Chika sind jedoch unzertrennliche Freunde.

Cinematographer: Ivan Oliveira
Music: Hamburg Kleszmer Band
Sound designer: Thomas Knop

14,74 oder Das Streben nach Mittelmäßigkeit

14,74 oder Das Streben nach Mittelmäßigkeit
14.74 or The Pursuit of Mediocrity

Germany, 2017
17 min. | Live Action
German
FSK-Freigabe: ab 6 Jahren

Regisseur
Antoine Dengler
Produzent
Tobias Ebner
Drehbuch
Regina Dietl

Mit 14,74 Jahren bekommt ein Junge durchschnittlich seinen ersten Zungenkuss. Damian ist herzkrank und möchte sich einmal ganz normal fühlen. Also versucht er sein Glück bei der Nachbarin. Doch Rosalie will lieber etwas Besonderes erleben.

Author: Regina Dietl
Cast: Muriel Baumeister, Amelie Herres, Florian Kroop, Mateo Wansing Lorrio
Cinematographer: Christine Lüdge
Costume: Gudrun Schretzmeier
Editing: Moritz Poth
Music: Marcel Walter

Kochkunst

Kochkunst
The Art Of Cooking

Germany, 2016
3 min. | Animation
– Without dialogue
Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Regisseur
Stella Raith

Ein Koch denkt, er hat in seiner Küche alles im Griff. Doch als der Pfannkuchen, den er gerade zubereitet, ein Eigenleben entwickelt, scheint Chaos im Anmarsch.

Animation: Stella Raith
Music: Patrick Schäfer
Sound designer: Jan Brett
Voice: Simon Schäfer

Wolkenreiter

Wolkenreiter
Cloud Rider

Switzerland, 2017
18 min. | Live Action
German
Moritz Schneider / CUT-UP GmbH / distribution@cut-up.tv

Regisseur
Manuela Rüegg

Am liebsten bastelt Maximilian Origami-Kraniche und schwebt hoch oben in den Wolken seiner Fantasiewelt. Seine Mutter ist wenig begeistert von seinen Tagträumen, denn er soll sich lieber auf die Schule und den Fechtunterricht konzentrieren. Maximilian fühlt sich zunehmend gestresst und auch sein einziger Rückzugsort gerät dadurch ordentlich ins Wanken.

Cinematographer: Lukas Graf
Editing: Norbert Kottmann
Music: Yukio Lanz
Film school: Zürcher Hochschule der Künste

She’s got the Blush

She's got the Blush

Belgium, 2016
5 min. | Animation
– Without dialogue
Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Regisseur
Els Decaluwe

Lotte ist sehr schüchtern und immer wenn ihr etwas unangenehm ist, werden ihre Wangen knallrot. Eines Tages bemerkt sie, dass sie damit nicht alleine ist.

Music: Victor Huang
Sound designer: Souhil Belhadj, Chan Samuel
Film school: Ritcs

Samedi Cinema

Samedi Cinema

Senegal, 2016
11 min. | Live Action
Fulah/Fulani Wolof
Mamadou Dia / dia.mamaid@gmail.com
Regisseur
Mamadou Dia
Produzenten
Abbesi Akhamie
Cheikh Serge Ndao

Bevor das einzige Kino in der Stadt für immer schließt, wollen Baba und Sembene unbedingt in die letzte Vorstellung gehen. Der Eintritt ist teuer und die beiden Freunde haben nur noch wenige Tage Zeit, das fehlende Geld zu verdienen. Werden sie es schaffen noch einmal die bewegten Bilder über die Leinwand flimmern zu sehen?

Cast: Fallou Keita, Assane Lo
Cinematographer: Sheldon Chau
Music: Yela Diop

Our Wonderful Nature – The Common Cameleon

Our Wonderful Nature - The Common Cameleon

Germany, 2016
4 min. | Animation
English
FSK-Freigabe: ab 6 Jahren
Regisseur
Tomer Eshed

Kaum eine Spezies beherrscht die Kunst der Tarnung so brillant wie das Chamäleon. Darüber hinaus hat es noch eine besondere Eigenschaft: Wenn es Hunger hat, kann es seinen Appetit kaum zügeln. Wie viele Insekten kann es wohl verspeisen?

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.